Dank der Veranstalter

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben uns sehr über das ausgesprochen große Interesse am 1. Hamburger Versorgungsforschungstag, mit dem Thema „Die Ambulantisierung der Medizin: Anspruch und Wirklichkeit am Beispiel Hamburgs“ gefreut.

Die große Anzahl von rund 150 Teilnehmern aus Wissenschaft, Politik und Praxis, die interessanten Vorträge von Wissenschaftlern aus ganz Deutschland in Bezug auf die neuesten Erkenntnisse zur Arbeitsteilung zwischen dem ambulanten und dem stationären Bereich und die zahlreichen Gespräche, die sich auf dieser Basis zwischen den unterschiedlichen Akteuren ergeben haben, haben uns in der Wahl von Format und Thema bestätigt und noch einmal darin bestärkt, dieses Veranstaltungsformat zu weiteren aktuellen Themen aus der Versorgungsforschung mit Regionalbezug fortzuführen.

Auch erste Folgeprojekte zur gemeinsamen Weiterverfolgung der Thematik wurden bereits im Verlauf der Veranstaltung diskutiert.

Alle Vorträge der Referenten sowie eine Fotogalerie des 1. Hamburger Versorgungsforschungstages können Sie in den nächsten Tagen auf dieser Internetseite abrufen.

Sollten Sie Fragen zur ersten Veranstaltung bzw. zur Veranstaltungsreihe haben, wenden Sie sich jederzeit gern an oeffentlichkeitsarbeit@kvhh.de.

Vielen Dank für einen überaus spannenden Tag, zahlreiche interessante Gespräche und Impulse für weitere Forschung, Praxis und Versorgungsgestaltung.

Herzlichst,

Dr. Stephan Hofmeister,

Vorstand KV Hamburg

Dr. Dominik Graf von Stillfried,

Geschäftsführer ZI