Dr. med. Matthias Gruhl

Leiter des Amtes Gesundheit bei der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg


Der Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und Allgemeinmedizin machte in seiner klinische Tätigkeit Station in Aachen, Neu Guinea und Minden sowie als Hafenarzt in Bremen. Seit 1985 ist er in obersten Landesgesundheitsbehörden in Hessen, Bremen und Hamburg tätig gewesen, zurzeit als Leiter des Amtes Gesundheit bei der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg.


Thesen im Rahmen der Podiumsdiskussion

1.Die Einzelpraxis als Form der ambulanten Versorgung ist kein Zukunftsmodell.
 
2. Für die kommende Ärztegeneration wird das Interesse an einer eigenen unternehmerischen Verantwortung für ihr ärztliches Handeln in der ambulanten Versorgung  nicht im Vordergrund stehen.
 
3.Wie können wir verhindern, dass statt dessen Externe in der ambulanten Versorgung einen Markt sehen, der dem ärztlichen Ethos zuwider läuft?